sei die beste version von dir selbst

In meinem EAT TRAIN LOVE Challenge Video habe ich es ganz selbstverständlich gesagt: Das Motto dieser 3-monatigen Challenge lautet „Werde zur besten Version von dir!“. Oder: „Werde die beste Version von dir!“ Doch dieses Motto kann sehr schnell missverstanden werden! Was bedeutet es wirklich, „die beste Version von DIR“ zu sein? Und auf welche Gedanken konzentriere ich mich? Hoffentlich schaffe ich mit diesem Beitrag mehr Klarheit und zeige dir gleichzeitig, wie erstrebenswert „Be the best version of you“ für unser aller Leben ist (nicht nur für die Challenge).

Gerade zu Beginn eines neuen Jahres sehe ich bei vielen Menschen eine Tendenz, sich auf andere Menschen und deren Lebensweise zu konzentrieren und unbewusst den Fokus auf sich selbst zu verlieren. Der dicke Bauch eines anderen, die vorbildlich definierten Arme, die effizientere Ernährung, der ehrgeizigere Sportplan, die entspanntere Ausstrahlung oder der besser bezahlte Job locken dich an. Unter dem Motto „Werde die beste Version von DIR!“ Ich möchte mit diesem unpersönlichen Höher-Schneller-Weiter-Quatsch aufhören und Ihnen zeigen, wie wichtig es ist, sich auf sich selbst zu konzentrieren. Lasst uns jetzt, zu Beginn des neuen Jahres, alle Energie und Motivation auf uns selbst fokussieren und uns zur besten Version von uns selbst führen, anstatt irgendwelchen Vorbildern oder standardisierten Trainingsplänen nachzujagen. Also schau dir folgendes Video gut an und bring liebevollen Fokus zurück zu dir…

Die Basis echter Selbstentfaltung

Authentisch zu sein ist angesichts der Fülle von die Voraussetzung dafür Möglichkeiten, der richtige Weg, um uns selbst und unseren Platz in der Welt zu finden. Um uns selbst zu verwirklichen und unser Potenzial zu entfalten, müssen wir zuerst uns selbst erforschen, unsere wahren Wünsche und Stärken erkennen und vor allem, was uns einzigartig macht. Aber vor allem ist es wichtig, authentisch zu sein und zu bleiben.

Laut dem amerikanischen Wissenschaftler James K. Harter bedeutet Authentizität, sich gemäß seinem wahren Selbst – also seinen Werten, Gedanken, Gefühlen, Überzeugungen und Bedürfnissen – auszudrücken und natürlich danach zu handeln. Dazu gehört, sich nicht von äußeren Einflüssen wie Gruppenzwang oder Manipulation bestimmen zu lassen. Am Ende bedeutet es, dass man seinen eigenen Weg geht und sich von der Meinung anderer unabhängig macht. Und vor allem Entscheidungen aus eigenen Motiven zu treffen und anderen nicht zu gefallen.

Einladung zu Ihrem Kommentar:

Was löst das Wort Engagement in Ihnen aus? Wie gehst du mit Engagement in deinem Leben um bzw. welche Perspektive, welche Gefühle hast du dazu? Ich freue mich auf ihre Antwort!

Erwecke deine Seelengeschenke – animiert und inspiriert.

Mehr in EDITION F

Ich liebe meinen Bauch – in jeder Form. Weiterlesen

Alex Hipwell: «Ich habe geschafft, was alle dachten, ich könnte es nicht.» Weiterlesen

Jetzt ist es einfach perfekt! – Das war schon immer so

Trotzdem sehe ich da eine Veränderung, ich sehe, dass ich nicht mehr der bin, der ich mal war – also eine andere Version. Aber ich freue mich auch, wenn ich auf die Vergangenheit zurückblicke und sehe, wie ich mich entwickelt habe! 🙂 (was für ein schönes Wortspiel) Entwickelt – entwickelt – Schicht für Schicht, und jetzt bin ich hier und möchte mich natürlich weiterentwickeln – und so immer mehr zu meinem Kern finden.

In diesem Prozess werde ich eine immer bessere Version – besser? – ja – noch einer. Das bedeutet es für mich, wenn ich höre, denke und fühle: Werde eine bessere Version deiner selbst. Es geht nicht darum, jemand anderes zu werden. Für mich geht es mehr darum, man selbst zu sein. Also mehr von dir selbst, mehr von dem, was drin ist.